SharpSpex Notfallbrille

Du kennst solche Tage, die Augen sind gereizt oder entzündet und das Einsetzen der Kontaktlinsen schmerzt? Die Lesebrille liegt mal wieder zu Hause und das Lesen des Fahrplans oder der Speisekarte wird zum Ratespiel? Hier kommt die Sharp Spex Brille ins Spiel, sie kann eine guter Ersatz für Deine reguläre Brille sein.

Was sind Sharp Spex?

Sharp Spex Brille im Test

Die Sharp Spex Brille ist:

  • eine ideale Zweit- oder Lesebrille
  • jedes Glas ist individuell einstellbar
  • geeignet für Sehstärken von +3 bis -6 Dioptrien
  • durch das klassische Unisexdesign für Männer und Frauen geeignet
  • Perfekt für den Alltag, im Büro oder auf Reisen

Anzeige

Einweghandschuhe kaufen

Die Vorteile der SharpSpex

In unserer Redaktion gibt es einige, die Brillen oder Kontaktlinsen tragen. Wir wissen also um das Problem der vergessenen Brille oder der Kontaktlinsen, die sich nicht einsetzen lassen. Wir haben uns die SharpSpex Brille online bestellt und getestet.

Der große Vorteil, den auch der Hersteller verspricht, ist die Bandbreite an Sehstärken, die durch eine Brille abgedeckt wird. Dadurch konnten wir sie fast alle ausprobieren, gleich, ob wir kurz- oder weitsichtig sind. Die einfache Handhabung fanden wir sehr angenehm, die gewünschte Stärke lässt sich schnell und unkompliziert einstellen. Das klassische Design ist unaufgeregt und lässt sich von Männern und Frauen gleichermaßen tragen.

Anzeige
baaboo Button (400px breit)

So wird die SharpSpex benutzt

SharpSpex Anwendung

Deine SharpSpex Brille kannst Du einfach und schnell selbst einstellen. Durch die Verschiebung der zwei doppelt geschwungenen Linsen zueinander kannst Du die gewünschte Sehschärfe für jedes Auge individuell einstellen. Du kennst das Anpassen einer Brille vom Optiker. Er setzt solange Linsen vor Dein Auge, bis die passende Stärke für Deine Augen gefunden ist. Ähnlich machst Du das hier auch.

Als erstes stellst Du die beiden Stellräder der Gläser ganz nach rechts, dann setzt Du die Brille auf. Halte Dir das linke Auge zu und drehe am Stellrad des rechten Glases bis Du die für Dich ideale Stärke erreicht hast. Die gleiche Prozedur wiederholst Du beim rechten Auge. Hier deckst Du Dein rechtes Auge ab und drehst das Stellrad des linken Glases, bis Du ein scharfes Bild siehst. Natürlich kannst Du die Schärfe jedes Glasses nachjustieren falls es notwendig sein sollte. Das kann besonders dann passieren, wenn Du eine Lesebrille brauchst und Deine Augen im Laufe des Tages ermüden.

Erfahrungsberichte zum SharpSpex

Kunden, die die SharpSpex Brille gekauft haben, sind besonders von der einfachen Handhabung und der unkomplizierten Anwendung begeistert. Die Sehstärke ist schnell eingestellt. Die Brille ist leicht und sitzt gut. Da für jedes Auge die Sehstärke individuell eingestellt wird, ist die Brille eine gelungene Alternative zu vorgefertigten Lesebrillen, die nur in 0,5 Dioptrien-Schritten angeboten werden.

Träger der Sharp Spex Brille nehmen sie auch gerne als Zweitbrille fürs Auto. Insbesondere wenn sie in Österreich oder Spanien unterwegs sind, leistet diese Brille gute Dienste, da in diesen Ländern das Mitführen einer Zweitbrille gesetzlich vorgeschrieben ist. 

Sharpspex Testberichte und Erfahrungen

AUCH DEINE ERFAHRUNGEN SIND GEFRAGT!

Haben Sie bereits Erfahrungen mit SharpPex gemacht und wollen diese mit uns und den Lesern teilen? Nutzen Sie dazu einfach die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag.

Nicht vergessen: Uns interessieren sowohl die Positiven als auch die Negativen!

Wo kann man den SharpSpex kaufen – Preis?

Wo ist die Sharpspex Brille nun erhältlich? Kaufen kann man sie ganz einfach über den Online-Shop baaboo zum Preis von 19,99 Euro. Hier handelt es sich übrigens um ein Sonderangebot, denn normalerweise kostet die Brille 39,99 Euro.

Anzeige

Mundschutz kaufen

Unser Fazit zum SharpSpex

Einfach, schnell und umkompliziert – so empfinden wir die SharpSpex Brille. Sie ist eine tolle Ersatz- oder Zweitbrille, die wir auch mal untereinander ausborgen konnten. Die Sehschärfe lässt sich spielend leicht einstellen und deckt mit einer Breite von +3 bis -6 Dioptrien eine große Bandbreite an Sehstärken ab. Das Design ist klassisch und für eine Zweitbrille völlig ausreichend.

Die SharpSpex Brille dient lediglich als Notfall-, Ersatz- oder auch Lesebrille. Sie stellt keinen vollwertigen Ersatz für eine herkömmliche Brille oder Kontaktlinsen dar. Wir konnten uns davon überzeugen, dass sie in allen klassischen „Notfallsituationen“ gute Dienste leistet. Wir haben die Brille über den Onlinehändler baaboo bezogen und auch der Preis ist angemessen. Verglichen mit den herkömmlichen, vorgefertigten Lesebrillen ist die Brille deutlich vorzuziehen. Die Sehstärke ist für beide Augen einstellbar. Das erhöht den Tragekomfort ungemein und trägt somit zum allgemeinen Wohlbefinden bei.

Anzeige
DrivePex 50% (Markt-Checker)
Wie hilfreich war dieser Beitrag für Sie?
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here