Pantovigar Haarwuchsmittel

Ab einem Verlust von mehr als 100 Haaren pro Tag spricht man von Haarausfall. Davon können sowohl Männer als auch Frauen betroffen sein. Das Dünnerwerden der Haare nennt man auch diffusen Haarausfall. Pantovigar soll gegen diese Art von Haarausfall Abhilfe schaffen. Was steckt in dem Mittel? Kann es wirklich helfen? Was sagen Anwender dazu? Wir haben uns das Anti-Haarausfall-Präparat genauer angesehen!

Was ist Pantovigar?

Pantovigar für mehr Haarwuchs

Pantovigar ist ein Präparat in Kapsel-Form, welches gegen diffusen Haarausfall helfen soll. Laut Herstellerangaben soll das Mittel auch gegen brüchige Nägel wirken und das Haarwachstum fördern. Die natürlichen Inhaltsstoffen sollen die Haarwurzeln der Betroffenen mit wichtigen Nährstoffen versorgen, so dass der Ausfall gestoppt und neues Wachstum angeregt wird. Die Kapseln können sowohl von Männern als auch von Frauen eingenommen werden.

Diffuser Haarausfall kann unterschiedliche Ursachen haben. Diese sind unter anderem:

  • Pflegefehler
  • Stress
  • Alter und Wechseljahre
  • Schwangerschaft und Hormoneinnahme
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Krankheiten und Infektionen
  • Nährstoffmangel

Inhaltsstoffe

Laut Herstellerangaben sind die Substanzen in den Kapseln rein natürlicher Herkunft. In Pantovigar sind folgende Wirkstoffe enthalten:

  • Keratin
  • Cystin
  • Hefe
  • B-Vitamine

Wirkung

Pantovigar Wirkung

Die Wirkversprechen des Herstellers bei einer korrekten Einnahme der Kapseln sind:

  • Reduzierung beziehungsweise Bekämpfung von diffusem Haarausfall
  • Aufbau einer gesunden Haarwurzel
  • Förderung des Haarwachstums
  • Steigerung der Haarqualität

Anwendung

Es wird empfohlen die Kapseln 3x täglich einzunehmen. Diese sollen mit ausreichend Wasser geschluckt werden. Je nach Intensität des Haarausfalls soll der Anwendungszeitraum drei bis sechs Monate betragen. 

Dem Beipackzettel ist zu Entnehmen, dass keine Untersuchungen zur Unbedenklichkeit von Pantovigar bei einer längeren oder wiederholten Einnahme vorliegen. Risiken seien nicht bekannt.

Nebenwirkungen

In den Kapseln sind rein pflanzliche Substanzen enthalten, so dass man davon ausgehen kann, dass es sich um ein gut verträgliches Präparat handelt. Jedoch müssen Verbraucher immer davon ausgehen, dass es zu Nebenwirkungen kommen kann, wenn der Anwender gegen eines oder mehrere Inhaltsstoffe Unverträglichkeiten zeigt.

Mögliche Nebenwirkungen bei der Einnahme von Pantovigar können unter anderem sein:

  • Magen-Darm-Probleme Kopfschmerzen
  • Schwindelgefühle
  • erhöhte Herzfrequenz / Herzklopfen
  • Hautrötungen
  • Juckreiz
  • Ausschlag

Anzeige

Mundschutz kaufen

Wir haben Pantovigar getestet

Pantovigar im Test

Wir wollten uns in der Redaktion nicht nur auf die Informationen des Herstellers oder anderweitigen Berichten stützen. Deshalb hat sich ein Redaktionsmitglied bereitwillig erklärt einen Selbstversuch durchzuführen und die Haar-Vitamine zu testen. Martin ist erst 35 Jahre alt, hat aber schon seit einiger Zeit mit immer lichter werdendem Haar zu kämpfen. Er hat bereits diverse Mittel gegen Haarausfall getestet – sowohl zur äußeren Anwendung als auch in Kapsel- oder Tablettenform zum Schlucken. Da der Hersteller empfiehlt Pantovigar über einen Zeitraum von mehreren Monaten zu einzunehmen, führt Martin den Selbsttest über eine Dauer von drei Monaten durch.


1. Woche:
Martin möchte die Kapseln über eine Versand Apotheke bestellen. Dies erweist sich bereits als schwierig, da das Produkt durch Lieferengpässe nur schwer zu bekommen ist. Er brauchte einige Anläufe bei diversen Anbietern bis die Kapseln endlich ankamen. Dann hat er die Pillen ordnungsgemäß und regelmäßig mit ausreichend Wasser eingenommen. Dass es sich um kein Wundermittel handelt, welches über Nacht wirkt, war ihm und der Reaktion klar. Deshalb führte er Anwendung weiter durch.

4. Woche:
Martin nimmt das Anti-Haarausfall-Mittel nun bereits seit einem Monat ein. Er schluckt pro Tag drei Kapseln, das bedeutet, dass er schon 120 Kapseln eingenommen hat. Doch er konnte noch keinerlei Veränderung seiner Haarstruktur bemerken. Von einem Haarwachstum ganz zu schweigen. Persönlich möchte er gerne den Selbstversuch aufgrund der ausbleibenden Effekte einstellen, doch um die Recherche hinsichtlich des Präparats fortzuführen, macht er weiter.

8. Woche:
Unser Redaktionsmitglied konnte nach mittlerweile 2 Monaten der Einnahme nun doch feststellen, dass ihm tatsächlich weniger Haare ausgehen. Dies empfindet er als positiv. Er beschließt den Test weiter durchzuführen und hofft, dass seine Haare wachsen.

12. Woche:
Martin hat die Kapseln nun drei Monate getestet. Er konnte feststellen, dass bei ihm sichtbar weniger Haare ausfallen. Seine Haarstruktur hat sich jedoch nicht wirklich verbessert und auch neue Haare fingen bei ihm nicht an zu wachsen. Auch wenn er immer noch keine volle Haarpracht hat, so konnte er mit Pantovigar zumindest einen Teilerfolg erzielen

Gibt es eine Alternative?

   
Anzeige
    Unser Tipp
Produkt Pantovigar Hairpexin
Wirkung ❌ Im Test konnte nur eine geringe Wirkung festgestellt werden
❌ "Wirkung nicht ausreichend belegt" (laut Ökotest)
✅ Stoppt Haarausfall
✅ Regt das Haarwachstum an
✅ Versorgt das Haar mit wichtigen Vitaminen & Nährstoffen
Mögliche Nebenwirkungen ❌ evtl. Hautrötung, Ausschlag, Juckreiz etc.
❌ evtl. Magen-Darm-Probleme
❌ evtl. Kopfschmerzen
KEINE Nebenwirkungen
Inhalt 30 - 300 Kapseln 60 Tabletten
Preis ca. 9,70 - 84,90 Euro 24,95 Euro
39,95 Euro
Tagesdosis 3 Kapseln 2 Tabletten
Dosierung 3 Kapseln pro Tag 2 Tabletten pro Tag
Reicht für 10 - 100 Tage 30 Tage
Herstellung in DE JA JA
Preis-Leistung ⭐ ⭐ ⭐ ☆ ☆ 3/5 ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ 5/5
   

Erfahrungen und Tests von Anwendern

Auf diversen Webseiten und in Foren können wir verschiedene Erfahrungsberichte von Anwendern entdecken. Die Rezensionen fallen insgesamt recht positiv aus. Jedoch gibt es auch einige Anwender, die das Mittel negativ bewerten und nicht weiterempfehlen würden. Sie berichten davon, dass sie keine oder nur eine geringe Wirkung bemerkten und dementsprechend das Haarwachstum nicht gefördert wurde. Einge Anwender berichten zudem auch davon, dass sie mit Nebenwirkungen zu kämpfen hatten. Auch davon, dass das Produkt zu teuer ist wird berichtet.

AUCH IHRE ERFAHRUNGEN SIND GEFRAGT!

Haben Sie bereits Erfahrungen mit Pantovigar gemacht und wollen diese mit uns und den Lesern teilen? Nutzen Sie dazu einfach die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag.

Nicht vergessen: Uns interessieren sowohl die positiven als auch die negativen Erfahrungen!

Gibt es Vorher-Nachher Bilder?

Wir haben uns im Internet nach Vorher-Nachher-Bildern von Anwendern, die das Mittel getestet haben, umgesehen. Doch wir mussten feststellen, dass es keine Fotos von Kunden gibt, die ihre möglichen Erfolge mit den Kapseln teilen möchten.

Was sagen Stiftung Warentest und Ökotest?

Die Verbraucherschutzorganisationen Stiftung Warentest hat bereits viele Produkte unter die Lupe genommen. Darunter waren auch einige Haarwuchsmittel. Jedoch hat das Prüfinstitut Pantovigar noch nicht getestet.

Ökotest dagegen hat sich dieses Anti-Haarausfall-Mittel genauer angesehen. Vor einigen Jahren hat die Organisation mehrere Präparate zur Förderung des Haarwuchses angeschaut. Unter den 30 getesteten Mitteln schnitt Pantovigar nicht gut ab. Es wurde mit der Note mangelhaft bewertet.

Anzeige

Mundschutz kaufen

Pantovigar oder Priorin für den Haarwuchs?

Neben Pantovigar gibt es auch noch andere andere Alternativen zum Stoppen des Haarausfalls. Ein Mittel ist zum Beispiel Priorin. Der Unterschied der beiden Präparate steht vornehmlich in den beinhalteten Substanzen und den Einsatzgebieten. Pantovigar wird vornehmlich bei diffusem Haarausfall eingesetzt und enthält hauptsächlich Hefe-Extrakte, Proteine und Aminosäuren. Hingegen hat Priorin natürliche Hirse-Extrakt, Weizenkeimöl und B-Vitamine als Inhaltsstoffe. Es kann laut Hersteller bei hormonell-erblich bedingten Haarwachtumsstörungen und Haarausfall bei Frauen zum Einsatz kommen.

Wo kann man die Pantovigar Kapseln kaufen?

Die Haarwachstums-Kapseln kann man nicht in Drogeriemärkten, wie dm, Müller oder Rossmann kaufen. Auch direkt beim Hersteller kann man das Präparat nicht bestellen. Es ist aber möglich das Mittel bei Online Händlern auf Ebay oder Amazon zu kaufen. Da Pantovigar sogar ein Apothekenmittel mit einer Pharmazentralnummer (PZN 02425318) ist, kann man es in Apotheken vor Ort oder Online-Apotheken erwerben.

Preisvergleich: Kosten

Verbraucher können Pantovigor Kapseln in verschiedenen Packungsgrößen erwerben, es gibt sie mit 30, 90 und 300 Kapseln. Diese haben somit unterschiedliche Preise auch je nach Anbieter. Für Kunden kann es sich lohnen einen Preisvergleich anzustellen. 

  • 1 Packung mit 30 Kapseln kostet je nach Anbieter: zwischen 9,70 und 11,79 Euro (reicht für 10 Tage)
  • 1 Packung mit 90 Kapseln kostet je nach Anbieter: zwischen 28,04 und 30,89 Euro (reicht für 30 Tage)
  • 1 Packung mit 300 Kapseln kostet je nach Anbieter: zwischen 73,98 und 84,90 Euro (reicht für 100 Tage bzw. 3 1/3 Monate)

Häufige Fragen

Nachfolgend haben wir FAQ zu Pantovigar Kapseln zusammengestellt.

Ist durch die Einnahme der Kapseln eine Gewichtszunahme als Nebenwirkung möglich?

Bei unserer Recherche konnten wir nachlesen, dass es bei der Einnahme der Kapseln zu einer Erhöhung des Körpergewichts kommen kann. 

Warum ist Pantovigar nicht lieferbar?

Die Kapseln sind nicht immer einfach bestellbar. Dies wird damit begründet, dass es laut dem Hersteller und den anderen Anbietern immer zu Lieferengpässen kommt.

Wo finde ich den Beipackzettel online?

Beipackzettel zu Inhaltsstoffen und möglichen Nebenwirkungen kann man beispielsweise bei Anbietern wie Online Apotheken finden. Ebenso kann man Gebrauchsinformationen zu dem Produkt bei PatientenInfo-Service im Internet entdecken.

Ist Pantovigar rezeptpflichtig?

Nein, die Kapseln sind nicht verschreibungspflichtig.

Bewertung der Pantovigar Hartkapseln

Bei den Kapseln konnten wir bei unserer Recherche feststellen, dass es sehr unterschiedlichen Meinungen dazu gibt. Einige Anwender sind mit dem Haarwuchsmittel zufrieden. Andere sind jedoch so gar nicht von dem Präparat überzeugt. Im Selbsttest konnten wir eine mittelmäßige Wirkung der Kapseln bemerken. Richtige Erfolge konnten wir aber nicht verbuchen. Der Testbericht von Ökotest fällt ebenfalls nicht gut aus. Das Mittel wurde mit der Note mangelhaft bewertet. Zudem ist es nicht so einfach die Kapseln zu erwerben, da sie oft nicht lieferbar sind. 

Anzeige
Hairpexin 38% (Markt-Checker)
Wie hilfreich war dieser Beitrag für Sie?
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here