Koffein-Shampoo zur Steigerung des Haarwuchses

Etwa 90-100 Tage fallen pro Tag aus und das ist ganz normal. In manchen Fällen wird die Anzahl der am Tag ausfallenden Haare jedoch immer mehr und der Haarverlust für viele zum Problem. Verschiedene Ursachen können für das Ausfallen der Haare verantwortlich sein. Wenn die Ursache geklärt wurde, dann eignen sich verschiedene Herangehensweisen. Eine Möglichkeit gegen Haarverlust vorzugehen ist Koffein-Shampoo. Welche Wirkung diese Art von Shampoos genau haben sollen und ob sie wirklich helfen, werden wir uns in diesem Beitrag näher anschauen. 

Was ist Koffein-Shampoo?

Koffein-Shampoo gegen Haarausfall

Ein Koffein-Shampoo ist ein Mittel gegen Haarausfall. Es dient als Behandlungsmöglichkeit gegen den unbeliebten Haarverlust. Koffein-Shampoos gibt es von verschiedenen Herstellern, die alle das gleiche Ziel verfolgen wollen: Die Bekämpfung von Haarausfall. Abhängig ist die Wirkung sowohl von der Ursache, die dem Haarausfall zugrunde liegt, als auch dem Stadium des Haarverlusts. 

Versprochene Wirkung und Inhaltsstoffe

Coffeine-Shampoo Wirkung auf das Haar

Die Ursache für Ihren Haarausfall sollten Sie im Vorfeld unbedingt abklären lassen. Bei erblich bedingten Haarausfall sowie bei Haarausfall aufgrund von äußeren Umständen, wie z.B. Nährstoffmangel kann Ihnen ein Shampoo gegen Haarverlust nicht helfen.

Unter bestimmten Voraussetzungen jedoch kann das im Shampoo enthaltene Koffein dafür sorgen, dass sich die Menge an ausfallenden Haaren verringert. Das Koffein belebt und vitalisiert die vorhandenen Haarwurzeln und die Kopfhaut. Ein koffeinhaltiges Shampoo soll die Haarwurzeln mit wichtigen Nährstoffen versorgen, sodass der Wirkstoff die Haarwurzeln stärkt und gleichzeitig die Haare zum Wachstum anregt. So wird dem Haarverlust entgegen gewirkt. 

Neben Koffein enthalten viele dieser Shampoos oft zusätzlich noch andere Wirkstoffe, wie beispielsweise Zink, Keratin, Biotin oder Niacin, die sich ebenfalls positiv auf die Haare und das Haarwachstum auswirken sollen. Zink hilft so zum Beispiel dabei die Talgproduktion zu regulieren und trockener Kopfhaut den Kampf anzusagen. Niacin ist auch bekannt als Vitamin B3. Ein Mangel daran kann Haarverlust begünstigen, weshalb Sie darauf achten sollten, dass Ihr Körper mit ausreichenden Mengen an Vitaminen und Nährstoffen versorgt wird. Hier können zusätzlich auch sogenannte Haar-Vitamine helfen.

Anwendung

Für das gewünschte Ergebnis sollte das Koffein Shampoo regelmäßig verwendet werden. Damit der Wirkstoff ausreichend Zeit hat in die Kopfhaut einzudringen, sollte das Shampoo bei der Verwendung in der Regel mindestens 2 Minuten einwirken können. Nur durch die ausreichende Einwirkzeit gelangt das Koffein zu allen Haarwurzeln und kann seine Wirkung dort entfalten. 

Koffein-Shampoo – Die besten im Vergleich

Nachfolgend haben wir die bekannteste und beliebtesten Koffein-Shampoos herausgesucht. So könnt ihr euch schnell ein Bild machen, welche Präparate tatsächlich wirken und von welchen ihr vielleicht lieber die Finger lassen solltet.

Alpecin Coffein-Shampoo C1

⭐⭐⭐⭐⭐

Das C1 Coffein-Shampoo von Alpecin ist auf die Bedürfnisse von Männerhaar abgestimmt und soll bei erblich bedingtem Haarausfall helfen. Eingesetzt werden kann es bei schütterem und dünnem Haar sowie bei drohendem Haarausfall. Zudem soll das Haar gekräftigt werden und mehr Glanz bekommen. Auch bei Schuppen und juckender Kopfhaut soll es helfen.

Es enthält neben Koffein noch Zink und Niacin als Hauptwirkstoffe.

Preis: 14,25€ (für 2 Stück)

Ahuhu Coffein Thickening Shampoo

⭐⭐⭐⭐⭐

Das Ahuhu Coffein Shampoo ist laut Hersteller optimal für müdes, dünnes und lichter werdendes Haar. Es verspricht mehr Fülle und Kraft für die Haare und soll zudem nachweislich den Haarwuchs anregen und die Kopfhaut beleben.

Neben Koffein enthält das Shampoo Lindenblütenextrakt, Panthenol, Reisstärke, Menthol und Grüntee-Extrakt.

Geeignet ist es für Männer und Frauen.

Preis: ab 19,75€

Plantur 21 Nutri-Coffein-Shampoo

⭐⭐⭐⭐☆

Plantur 21 ist eine Marke der Dr. Kurt Wolff GmbH & Co. KG. Die Plantur 21 Produkte setzen den Schwerpunkt auf die Bedürfnisse von jungem Frauenhaar (anders als Plantur 39, welches für ältere Frauen konzipiert wurde).

Der Nutri-Coffein-Complex in dem Shampoo soll das Haarwachstum in der Haarwurzeln aktivieren und so dem Verlust der Haare vorbeugen. Auch die Haarstruktur soll gekräftigt werden.

Neben Koffein sind in dem Shampoo Zink, Kalzium, Biotin und Magnesium als weitere Wirkstoffe enthalten.

Preis: 13,49€ (für Shampoo und Conditioner)

Avitale Coffein-Shampoo + Biotin

⭐⭐⭐☆☆

Dieses Shampoo enthält ebenfalls einen Aktivkomplex aus Koffein und Biotin. Es soll die Haarwurzel und die Haarstruktur stärken. Dabei ist es laut Hersteller besonders mild und pflegend zur Kopfhaut.

Schaut man sich jedoch die Kundenbewertungen an, so kann die Wirkung des Shampoos scheinbar so gar nicht überzeugen. Auf Amazon wird das Produkt gerade einmal mit 3 von 5 Sternen bewertet. Viele Anwender bemängeln neben der schlechten Wirkung auch die Inhaltsstoffe und Nebenwirkungen wie Irritationen der Kopfhaut und ein schmieriges Gefühl auf der Haut.

Preis: 10,62€

[td_smart_list_end]

Erfahrungen mit Koffein-Shampoo von Anwendern

Die Erfahrungen und Meinungen zum Thema Koffein-Shampoos sind sehr durchwachsen und gehen weit auseinander. Bei einigen Anwendern kann das Koffein Shampoo besser wirken, als bei Anderen. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Wirkung des Shampoos abhängig von der Ursache und der Menge an vorhandenen Haaren ist. Entsprechen sollten Sie im Vorfeld darauf achten. 

Die vorhandenen Erfahrungsberichte sind zwar meist authentisch, allerdings schwer zu bewerten. Die Nutzung eines koffeinhaltiges Shampoos zur Behandlung von Haarausfall hilft nämlich nicht dabei neue Haare sprießen zu lassen. Ein solches Shampoo kann also nicht wirken, wenn wenig oder gar keine Haare mehr vorhanden sind. Außerdem wirkt es nicht bei erblich oder krankheitsbedingtem Haarausfall. Wir können nicht feststellen, ob die Anwender sich zuvor über die Wirkung eines Koffein-Shampoos informiert haben. Die persönlichen Voraussetzungen zur Behandlung von Haarausfall mit einem Koffein-Shampoo müssen im Vorfeld erfüllt sein, um überhaupt etwas erreichen zu können. Es gibt verschiedene Faktoren, die Einfluss auf die Wirkung eines Koffein-Shampoos haben

Wenn alle persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind, kann das Shampoo jedoch seine Wirkung entfalten und den Haarverlust verringern. Dafür sprechen die positiven Erfahrungswerte der Anwender. 

AUCH IHRE ERFAHRUNGEN SIND GEFRAGT!

Haben Sie bereits Erfahrungen mit Koffein-Shampoo gemacht und wollen diese mit uns und den Lesern teilen? Nutzen Sie dazu einfach die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag.

Nicht vergessen: Uns interessieren sowohl die positiven als auch die negativen Erfahrungen!

Wo kann man Koffein-Shampoo gegen Haarausfall kaufen?

Ein Koffein-Shampoo gegen Haarausfall können Sie auf verschiedenen Wegen kaufen, sowohl in lokalen Geschäften als auch im Online-Handel. In Drogerien, wie Rossmann, Müller oder dm gibt es Shampoos verschiedener Hersteller wie zum Beispiel Alterra, Alverde, Balea oder Schwarzkopf Seborin. Auch auf Amazon gibt es Hersteller, die Koffein Shampoos anbieten. In der Apotheke können Sie sich zudem beraten lassen, ob die Verwendung eines Shampoos für Sie überhaupt in Frage kommt und ein passendes Shampoo gegen Haarausfall erwerben. 

Preisvergleich: Kosten

Die Preisspanne von Coffein-Shampoos ist groß. Während es in der Drogerie bereits für wenig Geld Shampoos mit Koffein gibt, gibt es in der Apotheke wesentlich teurere Produkte, die eine effektivere Wirkung versprechen. In einigen Fällen kann sich die Investition in ein teureres Shampoo lohnen. 

Kann man Koffein-Shampoo selber machen?

Koffein-Shampoo selber herstellen?

Ein Koffein-Shampoo oder eine Koffein-Tinktur lässt sich an sich leicht selber machen. Zahlreiche Rezepte dafür finden Sie im Internet. Allerdings ist die Wirksamkeit solcher selbstgemachten Koffein-Shampoos beschränkt und die Verwendung dieser in der Regel meist nicht sonderlich erfolgsversprechend. 

Häufige Fragen

Wir haben für Sie die häufigsten Fragen rund um das Thema Koffein-Shampoo beantwortet. 

Ist Coffein-Shampoo für Männer und Frauen gleichermaßen geeignet?

Grundsätzlich ist ein Shampoo mit Koffein für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet. Allerdings benötigt die Haut von Männern und Frauen eine unterschiedliche Pflege. Aus diesem Grund gibt es spezielle Shampoos sowohl für Frauen, als auch für Männer. Achten Sie beim Kauf darauf, für wen das Shampoo gedacht ist. 

Kann Koffein-Shampoo auch schädlich sein bzw. Nebenwirkungen haben?

Grundsätzlich sind keine Nebenwirkungen zu erwarten. Für weitere Informationen sollten Sie stets die Produkthinweise lesen und sich zum jeweiligen Produkt informieren. 

Kann man Shampoos mit Koffein auch in der Schwangerschaft verwenden?

In der Schwangerschaft kann man ein Koffein Shampoo verwenden. Die Menge an Koffein ist so gering, dass sie keinen Einfluss auf die Schwangerschaft hat bzw. das Baby hat. Wenden Sie sich bei Unsicherheiten an einen Arzt. 

Muss man solche Shampoos regelmäßig anwenden?

Ein Coffein-Shampoo gegen Haarverlust muss für das gewünschte Ergebnis regelmäßig verwendet werden. Die Einwirkzeit muss außerdem i.d.R. mindestens zwei Minuten betragen, damit es richtig wirken kann. 

Bewertung: Fördern Koffein-Shampoos das Haarwachstum?

Unser Fazit zum Koffein-Shampoo fällt grundsätzlich positiv aus. Allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen, die Sie in Ihre Entscheidung für ein koffeinhaltiges Shampoo einbeziehen sollten.

Ein Koffein-Shampoo kann Ihnen bei Haarverlust helfen. Dafür müssen Sie jedoch die Ursache Ihres Haarausfalls herausfinden. Wenn Sie unter erblich bedingtem Haarausfall leiden oder dieser krankheitsbedingt auftritt, dann hilft Ihnen ein Koffein-Shampoo nicht. Gleichzeitig benötigen Sie, damit das Shampoo wirklich wirken kann, eine ausreichende Menge an Haaren. Das Koffein führt nicht zum Wachstum neuer Haare. Das Wirkprinzip des Shampoos beruht stattdessen darauf, dass Koffein die vorhandenen Haarwurzeln stärkt und die einzelnen Haare beim Wachstum unterstützt. Entsprechend wird es nur bei lebenden Haarwurzeln wirksam. 

Vor dem Kauf eines Koffein-Shampoos sollten Sie also alle Faktoren berücksichtigen. Sollten Sie mit dem Shampoo Ihre vorhandenen Haare stärken wollen und keine Wunder erwarten, dann lohnt sich der Kauf eines Shampoos. 

Wie hilfreich war dieser Beitrag für Sie?
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here